Neues HLF für die Löschgruppe Vettelhoven

Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug für die Feuerwehr Grafschaft
Verstärkung für die Löschgruppe Vettelhoven

 


GRAFSCHAFT-Vettelhoven. Keinen Empfang auf dem roten Teppich, aber
ein großes rotes Auto mit blauen Lichtern gab es am Mittwochabend in Vettelhoven.
In leuchtende Augen und strahlende Gesichter konnte man blicken, als das neue
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF10) am Feuerwehrgerätehaus
Vettelhoven vorgefahren kam. HLF – hinter diesem Kürzel steht die
Bezeichnung Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug.

 


Nach Beschluss des Gemeinderates im September 2019 konnten die
Wehrleitung sowie Mitglieder der Löschgruppe Vettelhoven das neue
Fahrzeug nun bei der WISS GmbH & Co.KG Feuerwehrfahrzeuge in
Herbolzheim in Empfang nehmen. Coronabedingt hatte sich die Auslieferung
um ein paar Monate verzögert.

 


Für die Löschgruppe Vettelhoven ist dies ein ganz besonderes Geschenk,
denn diese feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Jubiläum.
Das neue Fahrzeug auf Basis eines MAN-Fahrgestells mit Allradantrieb
entspricht der Brandgefahren-Einstufung der Gemeinde Grafschaft in B 3 und
bringt Standards mit wie zum Beispiel einen Wassertank mit 1.200 Liter
Fassungsvermögen, einen hydraulischen Rettungssatz bestehend aus
Schere und Spreizer sowie Zubehör für Hilfeleistungseinsätze, einen
pneumatischen Lichtmast sowie andere Normbeladung.

 


Fünf Mitglieder der Löschgruppe Vettelhoven wurden in Herbolzheim beim
Hersteller in die Bedienung des Fahrzeugs eingewiesen. Sie werden nun
diese Kenntnisse als Multiplikatoren an die weiteren Löschgruppenmitglieder
weitergeben und in Übungen vertiefen. Bis dahin bleiben zunächst die
bisherigen Fahrzeuge im Einsatz.

 

Zurück